1873

Aus GZSZ Wiki
Version vom 18. August 2010, 15:40 Uhr von Sonjawiebe (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Folge {{PAGENAME}} vom 08.12.1999 == Handlung == Chris kann Flo überzeugen, dass ihre Beweise gegen Sonja nicht ausreichen, um das Rennen absagen zu...“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1873 vom 08.12.1999

Handlung[Bearbeiten]

Chris kann Flo überzeugen, dass ihre Beweise gegen Sonja nicht ausreichen, um das Rennen absagen zu lassen. Auch Barbara ist von den Fotos wenig beeindruckt. Als Silvermoon das nächste Rennen wieder verliert, ordnet Barbara eine Blutprobe an. Die erweist sich wegen der Manipulation von Chris als negativ. Aber Chris muss erkennen, dass er bei seinen Machenschaften beobachtet wurde und erpresst wird.

Yashin hat sich mittlerweile in der WG breit gemacht, aber Barbara will sich nicht kampflos geschlagen geben. Sie inszeniert einen gespielten Streit mit Peter, den Gerner auch wie erwünscht mitbekommt. Scheinbar kleinlaut sucht sie anschließend Gerner auf und überrascht ihn mit einem Geständnis.

Nachdem er zusammengeschlagen wurde, will Kai Andy anzeigen. Doch der macht Kai überheblich klar, dass es ein Leichtes für ihn ist, mit einem gefälschten Alibi die Anschuldigungen vom Tisch zu wischen. Nachdem Nataly von Andy erfährt, dass sie nicht im Verdacht steht, der Maulwurf zu sein, beschließen sie und Kai, ihre Nachforschungen fortzuführen.


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
873 1773 1863 1868 1869 1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1883 1973 2873




|