Diskussion:Dascha Badak: Unterschied zwischen den Versionen

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 13: Zeile 13:
 
== Deutsche Sprache, schwere Sprache? -- [[Spezial:Beiträge/88.77.35.78|88.77.35.78]] 13:10, 6. Mär. 2010 (UTC) ==
 
== Deutsche Sprache, schwere Sprache? -- [[Spezial:Beiträge/88.77.35.78|88.77.35.78]] 13:10, 6. Mär. 2010 (UTC) ==
  
Es ist mir völlig unverständlich, warum niemand darauf achtet, dass die Texte in einigermaßen vernünftigem Deutsch geschrieben sind. Siehe z. B. der Text zu "Dascha". Da heißt es u. a. "...sie bekommt kein Lohn..." und der selbe grammatikalische Fehler findet sich an diversen Stellen. Der zu Lohn gehörige Artikel "der" und nicht "das". Demzufolge heißt es: "...sie bekommt keinen Lohn...". Dies ist nur ein Beispiel für viele Fehler und eine teils sehr schwache Ausdrucksweise. Wer sich öffentlich verewigt, sollte seine Mutter- oder Heimatsprache beherrschen oder jemanden fragen, der sich auskennt.
+
Es ist mir völlig unverständlich, warum niemand darauf achtet, dass die Texte in einigermaßen vernünftigem Deutsch geschrieben sind. Siehe z. B. der Text zu "Dascha". Da heißt es u. a. "...sie bekommt kein Lohn..." und der selbe grammatikalische Fehler findet sich an diversen Stellen. Der zu Lohn gehörige Artikel ist "der" und nicht "das". Demzufolge heißt es: "...sie bekommt keinen Lohn...". Dies ist nur ein Beispiel für viele Fehler und eine teils sehr schwache Ausdrucksweise. Wer sich öffentlich verewigt, sollte seine Mutter- oder Heimatsprache beherrschen oder jemanden fragen, der sich auskennt.
 
Und kommt mir jetzt bloß nicht damit, ich sei kleinlich oder ein Klugschwätzer, dann gehört ihr vermutlich auch zu denen, die in der Schule Besseres zu tun hatten als zu lernen. Wenn man nicht krankheitsbedingt, z. B. durch Legasthenie, eine Schreibschwäche vorweisen kann, sollte es den Betreffenden wirklich peinlich sein.
 
Und kommt mir jetzt bloß nicht damit, ich sei kleinlich oder ein Klugschwätzer, dann gehört ihr vermutlich auch zu denen, die in der Schule Besseres zu tun hatten als zu lernen. Wenn man nicht krankheitsbedingt, z. B. durch Legasthenie, eine Schreibschwäche vorweisen kann, sollte es den Betreffenden wirklich peinlich sein.
 
Ach ja, ich bin übrigens gebürtige Italienerin und beherrsche beide Sprachen ziemlich gut, weil ich mich bemüht habe.
 
Ach ja, ich bin übrigens gebürtige Italienerin und beherrsche beide Sprachen ziemlich gut, weil ich mich bemüht habe.

Version vom 6. März 2010, 14:10 Uhr

Hauptcharakter -- Wurst 09:27, 12. Dez. 2009 (UTC) -- Wurst 09:27, 12. Dez. 2009 (UTC)

So wie Lena Ehlers als Dascha Petrova bei gzsz.de und anderen Zeitungen (z.B. Bild) angekündigt wurde, sollte eigentlich alles darauf hindeuten, dass sie zu dem Hauptcast gehört.

Foto -- Wurst 19:52, 25. Jan. 2010 (UTC)

Das Foto Lena Ehlers.jpg müsste mit Dascha Petrova weitergeleitet werden, sowie es auch bei den adneren gemacht wurde.

Re: Foto -- GZSZ-Fan 20:42, 25. Jan. 2010 (UTC)

hättest du auch machen können. Siehe hier: http://www.gzsz-wiki.de/index.php?title=Datei:Dascha_Petrova&action=edit Ich habe es erledigt.

Deutsche Sprache, schwere Sprache? -- 88.77.35.78 13:10, 6. Mär. 2010 (UTC)

Es ist mir völlig unverständlich, warum niemand darauf achtet, dass die Texte in einigermaßen vernünftigem Deutsch geschrieben sind. Siehe z. B. der Text zu "Dascha". Da heißt es u. a. "...sie bekommt kein Lohn..." und der selbe grammatikalische Fehler findet sich an diversen Stellen. Der zu Lohn gehörige Artikel ist "der" und nicht "das". Demzufolge heißt es: "...sie bekommt keinen Lohn...". Dies ist nur ein Beispiel für viele Fehler und eine teils sehr schwache Ausdrucksweise. Wer sich öffentlich verewigt, sollte seine Mutter- oder Heimatsprache beherrschen oder jemanden fragen, der sich auskennt. Und kommt mir jetzt bloß nicht damit, ich sei kleinlich oder ein Klugschwätzer, dann gehört ihr vermutlich auch zu denen, die in der Schule Besseres zu tun hatten als zu lernen. Wenn man nicht krankheitsbedingt, z. B. durch Legasthenie, eine Schreibschwäche vorweisen kann, sollte es den Betreffenden wirklich peinlich sein. Ach ja, ich bin übrigens gebürtige Italienerin und beherrsche beide Sprachen ziemlich gut, weil ich mich bemüht habe.