1620

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1620 (07.12.1998)

Handlung[Bearbeiten]

Andy nimmt im Gegensatz zu Flo seine Verletzung nicht ernst. Er ignoriert Jans Rat, sich zu schonen und arbeitet in Charlies Laden. Als Elisabeth sich von ihm verabschiedet, erfährt sie, dass Andys Wunde geschwollen ist. Elisabeth will Flo nicht beunruhigen und unterrichtet statt dessen Jan, der beschließt, Andy noch einmal zu untersuchen. Die Untersuchung führt zu einem erstaunlichen Ergebnis. Während Sonja glaubt, sich durch eine Demonstration ihrer Selbständigkeit bei Fabian interessant zu machen, erkennt Philip, dass seine Gefühle für ihn noch immer zu stark sind, um ihm zwanglos zu begegnen. Da er Fabian seine Empfindungen nicht persönlich gestehen will, drückt Philip sie in einem Gedicht aus. Zu Philips Entsetzen gerät es zufällig in Fabians Hände. Doch der reagiert anders als Philip erwartet. Alex ist durch Steffis Bemerkungen getroffen und ihm vergeht fürs erste sogar die Lust am Basketball. Kai kann ihn jedoch davon überzeugen, dass er eine Sportkarriere als sein wichtigstes Ziel sehen und sich mit aller Kraft dem Training widmen sollte. Alex überdenkt daraufhin sogar seine Einstellung zum Krafttraining. In seine ersten zaghaften Versuche platzt plötzlich Steffi.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
620 1520 1610 1615 1616 1617 1618 1619 1620 1621 1622 1623 1624 1625 1630 1720 2620




|