1731

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1731 vom 19.05.1999

Handlung[Bearbeiten]

Nach einem Gespräch mit Jan nimmt Elisabeth sich fest vor, sofort mit Daniel zu reden. Doch als sie nach Hause kommt, ist ihr Mann nicht allein. Ein Freund aus alten Tagen verweilt in der Stadt und möchte sich einen schönen Abend mit Daniel machen. Im Gespräch mit seinem Freund läßt Daniel erkennen, wie wichtig ihm sein Glück mit Elisabeth ist. Dann erfährt er eine erschütternde Neuigkeit.

Biedermann sträubt sich gegen Gerners Plan, als Untoter aufzutreten. Er hat eine andere Idee. Sein Plan, Katja mit einer bestochenen Reisegruppe zu terrorisieren, scheitert jedoch an Katjas Souveränität. So setzt Gerner Biedermann unter Druck und inszeniert eine Erscheinung, die Katja das Blut in den Adern gefrieren läßt.

Cora will sich nicht damit abfinden, daß das Pony Soapy sterben soll. Nach einem gescheiterten Versuch, mit ihrem vierbeinigen Freund zu fliehen, gelingt es Cora mit Hilfe ihrer Freunde, Kais Onkel umzustimmen. Gegen eine kleine Gegenleistung überläßt ihnen Herr Scholl das Pony, und die fünf Freunde verlassen glücklich den Hof. Jetzt gilt es nur noch, einen Unterschlupf für den süßen Soapy zu finden.


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
731 1631 1721 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1741 1831 2731




|