1742

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1742 vom 07.06.1999

Handlung[Bearbeiten]

Sonja verspricht Jan, Flos Ehebruch geheim zu halten. Doch im nächsten Moment geht sie zu Andy und erzählt ihm alles. Der glaubt ihr jedoch nicht. Als Sonja erfährt, daß Jan ein romantisches Bühnenstück allein für Flo geplant hat, sieht sie erneut ihre Chance gekommen und lädt Andy ins Theater ein, damit er die beiden inflagranti erwischt. Doch ihr Plan geht nicht auf.

Jan legt Elisabeth nahe, sich mit einer eventuellen Brustamputation vertraut zu machen. Elisabeth hat Angst, ihre Weiblichkeit zu verlieren. Außerdem sorgt sie sich, wie Daniel darauf reagieren würde. Sie schöpft etwas Zuversicht, als Daniel ihr klar macht, daß sie sich darum keine Gedanken machen soll. Doch dann wird sie im Krankenhaus schmerzlich daran erinnert, mit welchen Konsequenzen sie vielleicht zu rechnen hat.

Nach Barbaras Ultimatum erklärt sich Gerner zur Aufgabe seiner Rachepläne bereit. Zum Beweis entläßt er Biedermann aus seiner Verantwortung, weiterhin als Untoter aufzutreten. Doch während Barbara einen deutlichen Schlußstrich zieht und Katja verzeiht, macht Gerner bei einem konspirativen Treffen mit Biedermann deutlich, daß sein Rachebedürnis noch lange nicht gestillt ist.


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
742 1642 1732 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 1745 1746 1747 1752 1842 2742




|