1811

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1811 vom 10.9.1999

Handlung[Bearbeiten]

In dem Bewußtsein, daß Sonja ihn in der Hand hat, willigt Fabian in ein großes Hochzeitsfest ein. Um Marie nicht zusätzlich zu verunsichern, behauptet Fabian ihr gegenüber, daß Sonja und er die Entscheidung gemeinsam getroffen haben, um ihre Eheschließung für Frau Mahnewald vom Jugendamt glaubhafter zu machen. Doch Marie belauscht ein Gespräch, in dem Fabian Philip von Sonjas Erpressung und seinen Bedenken berichtet. Marie beschließt zu handeln. Rickys Model-Shooting als NataLimo-Mann verläuft vielversprechend, bis der Fotograf auf Aktaufnahmen mit Ricky besteht, die dieser verweigert. Man einigt sich schließlich auf einen Kompromiß: Ricky darf eine Boxershorts tragen. Elvira bemerkt, wie unangenehm Ricky die Situation ist und schenkt ihm als Dank für seine Kooperation ein Amulett. Als Elvira Ricky die Kette umlegt, nutzt sie die Gelegenheit für einen kleinen Annäherungsversuch - der allerdings beobachtet wird. Seine Geldnot läßt Clemens keine andere Wahl: Zähneknirschend akzeptiert er Glaatz als Teilhaber bei City Lights. Daniel und den Mitarbeitern verschweigt Clemens die Neuigkeit vorerst und stürzt sich statt dessen mit neuem Elan in die Arbeit. Doch Daniel will Clemens aus der Reserve locken: Bei der Redaktionskonferenz schlägt Daniel vor, einen Artikel über Spielsucht zu schreiben. Es kommt zum offenen Wortgefecht, das bei Clemens nicht ohne Wirkung bleibt.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
811 1711 1801 1806 1807 1808 1809 1810 1811 1812 1813 1814 1815 1816 1821 1911 2811




|