2284

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 2284 vom 03.08.2001

Handlung[Bearbeiten]

Da eine Reise an den Südpol Frau Braukmanns größter Traum ist, bringt es Sonja nicht übers Herz, ihr ehrlich zu sagen, dass sie die Reise in die Kälte nicht antreten will. Stattdessen täuscht sie eine Viruserkrankung vor. Als sich Frau Braukmann überraschend dafür entscheidet, doch ins Warme zu fahren und dann auch noch Sonja mit einer Rosskur zu Leibe rückt, um ihre Genesung voran zu treiben, gesteht Sonja, nur simuliert zu haben. Und endlich treten die beiden versöhnt und guter Dinge ihren wohlverdienten Urlaub an.

Sandra bittet Kai um einen Vorschuss, weil sie sich ein neues Kleid kaufen will. Kai lehnt ab, bietet ihr jedoch an, sie am Gewinn des Räumungsverkaufs zu beteiligen, wenn sie ihn organisiert. Sandra schmiedet sofort große Pläne und konzipiert eine großangelegte Werbeaktion. Als Kai sich jedoch weigert, das Geld zur Verfügung zu stellen - das Risiko ist ihm zu hoch -, ist Sandra sauer. Sandra träumt von genug Geld zur Verwirklichung ihrer Pläne, als sich plötzlich eine unerwartete Gelegenheit auftut...

Flo ist erschrocken über Xenias Vorwurf, sie und Martin würden ihre Liebe ohne Rücksicht auf Xenias Gefühle zelebrieren. Sie hat Mitgefühl mit ihrer Cousine und stimmt schweren Herzens Martins Vorschlag zu, wieder auszuziehen. Als Xenia aber weiter unversöhnlich bleibt, platzt Flo der Kragen.


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
1284 2184 2274 2279 2280 2281 2282 2283 2284 2285 2286 2287 2288 2289 2294 2384 3284




|