2297

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 2297 vom 22.08.2001

Handlung[Bearbeiten]

Patrizia hat mit Elisabeth einen ersten Nachhilfetermin vereinbart, aber John versucht, sich davor zu drücken. Er will viel lieber zum Footballspiel und stellt sich krank. Doch Patrizia durchschaut ihn und schickt ihm zum Unterricht. Als kleines Geschenk für Elisabeth gibt ihm Patrizia die von Senta aus Afrika mitgebrachte Pflanze mit. Bei Elisabeth angekommen, sieht John zu seinem Grauen, dass es die Pflanze im wahrsten Sinne des Wortes in sich hat.

Unter Tränen gibt Sandra Marie die Schuld für die Blamage auf dem Sommerfest. Marie tut das alles furchtbar leid, aber Sandra lässt sich nicht beruhigen. Als Sandra traurig und frustriert im Laden arbeitet, übergibt ihr Patrizia die Miete für John. Mit dem Geld sucht Sandra Trost im Einkaufszentrum und hat auch schlagartig bessere Laune. Marie, die nichts von dem Kauf weiß, kann sich darüber nur wundern.

Nachdem Moritz gehört hat, dass Senta im Schlaf seinen Namen rief, verschafft er sich und Senta ein gemeinsames Projekt in der Agentur. Verärgert erklärt ihm Senta noch einmal, wirklich nichts mehr von ihm zu wollen. Da konfrontiert Moritz sie mit dem, was er sie im Traum hat sagen hören. Senta ist zunächst perplex, muss dann aber zugeben, dass sie Moritz noch immer begehrt. Aber sie kann wegen Sandra nicht zu ihren Gefühlen stehen. Moritz will Sentas Dilemma lösen. Er hat eine Idee...


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
1297 2197 2287 2292 2293 2294 2295 2296 2297 2298 2299 2300 2301 2302 2307 2397 3297




|