2318

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 2318 vom 24.09.2001

Handlung[Bearbeiten]

Trotz Flos Zureden, will Xenia Peter nicht mehr als Maler engagieren. Peter ist frustriert, und auch der Gerichtsvollzieher steht schon wieder vor der Tür. Als Flo und Xenia nach Südtirol abreisen wollen, begegnen sie zufällig Peter. Er hat beschlossen, als Porträtmaler sein Geld zu verdienen.

Sandra hat keine Chance, den Gewinn des 5.000-Mark Einkaufsgutscheins abzutreten. Sowohl der Versuch, Senta das Geld anzudrehen, als auch den Gewinn in Bargeld umzutauschen, scheitern. In ihrer Verzweiflung zerreißt sie den Gutschein. Sie heult sich bei Peter aus, doch dieser hat ganz andere Probleme. Unterdessen wundert sich der Radiomoderator, wo denn die Gewinnerin bleibt ...

Leon schmeißt Cora wütend raus. Er will sie nicht wiedersehen. Frustriert betrinkt er sich im Daniels und wird Zeuge, wie Nico von zwei Männern angegriffen und als Drogenmischer bezeichnet wird. Energisch geht er dazwischen. Cora will Nico berichten, dass Leon sie noch liebt. Seine Freundschaft zu Leon, die sie damit zerstören würde, hält sie ohnehin für kaum nennenswert. Gerade als sie Nico alles erzählen will, wird ihr klar, wie eng die Freundschaft zwischen Leon und Nico tatsächlich ist: Um Nico zu verteidigen, hat Leon sogar eine Prügelei angefangen ...


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
1318 2218 2308 2313 2314 2315 2316 2317 2318 2319 2320 2321 2322 2323 2328 2418 3318




|