2339

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 2339 vom 24.10.2001

Handlung[Bearbeiten]

Nico trauert Cora nach. In einem Gespräch mit ihr will er erfahren, was er falsch gemacht hat. Cora hat Mitleid und schafft es nicht, ihre Gefühle deutlich zu machen. In Nico wächst daher die Hoffnung, dass Cora ihn doch mehr liebt als Leon, aber dann macht er eine schmerzhafte Entdeckung.

Patrizia will Wiegands Vorwurf, sie würde sich hochschlafen, entkräften, indem sie ihre Kompetenz beweist. Wiegand gibt ihr die Chance, einen Superstar zu interviewen ohne ihr zu sagen, dass der Prominente als schwierig, ein Interview sogar als unmöglich gilt. Mit Charme und Talent löst Patrizia die schwierige Aufgabe - ein Triumph. Doch dann gibt sie der Redaktion Grund, das Gerücht wieder aufzuwärmen.

Elisabeth versichert Peter, die Bilder aus Liebe gekauft zu haben, doch ihr Sohn glaubt ihr nicht. Daniel, bei dem Elisabeth Trost sucht, macht ihr klar, dass sie mit ihrem Plan die Fürsorge nachholen wollte, die sie Peter als Kind nicht geben konnte. Martin macht Peter klar, dass er nur Künstler werden wollte, um die Anerkennung seiner Mutter zu bekommen. Dabei liebe diese ihn auch so. Doch Peter ist das jetzt egal. Elisabeth ist für ihn gestorben.


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
1339 2239 2329 2334 2335 2336 2337 2338 2339 2340 2341 2342 2343 2344 2349 2439 3339




|