2477

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 2477 vom 21.05.2002

Handlung[Bearbeiten]

Leon hat einen Albtraum, der ihn endgültig davon überzeugt, dass er mit Cora zusammen bleiben will. Er geht zu ihr, bringt es aber nicht übers Herz, seinen Seitensprung zu gestehen, da sie sich so sehr über seine Rückkehr freut. Leon ist fest entschlossen, Cora von nun an glücklich zu machen und nie wieder zu enttäuschen...

Sonja wird aus dem Krankenhaus entlassen, und Martin fühlt sich sehr für seine Schwester verantwortlich. Er entschuldigt sich bei Gerner für die falsche Verdächtigung bezüglich des Artikels, und die beiden Männer schließen Frieden. Als Martin jedoch durch Zufall von Gerners kriminellen Machenschaften beim EKZ-Bau erfährt, drängt er Gerner, sich zu stellen. Gerner zwingt ihn zum Stillschweigen.

Moritz stellt nach durchzechter Nacht verwirrt fest, dass Kai mit seiner Vermutung, er sei in Verena verliebt, nicht ganz Unrecht hat. Verena beendet trotz Sandras Drängen den Rachefeldzug gegen Moritz und bemüht sich um einen normalen Umgang. Moritz ist noch immer sehr verletzt und bittet Verena, ihm in nächster Zeit besser nicht unter die Augen zu kommen.


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
1477 2377 2467 2472 2473 2474 2475 2476 2477 2478 2479 2480 2481 2482 2487 2577 3477




|