4511

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 4511 vom 16.06.2010

Handlung[Bearbeiten]

Als Gerner erfährt, dass Katrin um seine vorgespielte und erkaufte 'Affäre' weiß, kommt es ihm wie ein kompletter Gesichtsverlust vor. Seinen Frust und Ärger lässt er Dascha und auch Patrick nur allzu gern spüren. Als Katrin dann wieder einmal von ihnen beiden als bloße Zweck- und Vermögensgemeinschaft spricht, platzt Gerner der Kragen. Da Katrin ihm keinerlei Respekt oder Liebe entgegen bringt, möchte er keinesfalls sein Geld mit ihr teilen. Was er nun braucht, ist ein loyaler Verbündeter mit dem er sein Schwarzgeld aus der Schweiz holen kann. Bei Iris und Alexander kommt es schon wieder zum Streit, als Alexander Iris vorwirft, misstrauisch zu sein. Im Affekt stellt Iris daraufhin in Frage, ob sich ein Neuanfang überhaupt lohnt. Während Iris kurz darauf ihren Ausbruch bereut, hat sie damit bei Alexander ernsthafte Zweifel ausgelöst. John muss das Public Viewing des WM-Spiels absagen und möchte Tuner deswegen am liebsten direkt feuern. Emily weist jegliche Schuld von sich und allein Pia und Dominik setzen sich für Tuner ein. Schließlich lässt sich John darauf ein, dass die Strafe auf eine finanzielle Ersatzleistung begrenzt wird. Doch noch schlimmer als die Strafe, quält Tuner sein schlechtes Gewissen.

Charaktere[Bearbeiten]

Geordnet nach der Anzahl der Szenen in dieser Folge

Orte[Bearbeiten]

Geordnet nach dem Erscheinen in der Folge


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
3511 4411 4501 4506 4507 4508 4509 4510 4511 4512 4513 4514 4515 4516 4521 4611 5511




|