730

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 730 vom 8.5.1995

Handlung[Bearbeiten]

Heiko erzählt Mascha von dem Bild und dem Artikel in der Zeitung, um ihr Misstrauen gegen ihn zu zerstreuen. Als Mascha per Post einen Gegenstand aus dem persönlichen Besitz ihrer Mutter erhält, wird ihr klar, wie weit reichend die Bedrohung durch Victor ist. Beatrice geht Katja und Wilhelm mit ihrem Selbstmitleid auf die Nerven. Als Katja ihr die Meinung sagt, beschließt Beatrice, ihr Leben zu ändern. Sie beginnt mit der Umgestaltung ihres Zimmers. Ariane übernimmt die Verantwortung für den Artikel über Pechstein, aber sie setzt Saskia eine Frist für die Recherchen. Als Thilo Saskia klar macht, dass die von Harro beschafften Beweise wertlos sind, ist sie völlig verzweifelt.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
--- 630 720 725 726 727 728 729 730 731 732 733 734 735 740 830 1730




|