2812

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 2812 vom 18.09.2003

Handlung[Bearbeiten]

Als die Vontelli-Werbekampagne für Brillen mit ihrem Konterfei anläuft, muss Elisabeth sich mit ihrem gestiegenen Bekanntheitsgrad auseinander setzen. Zu dem Gefühl des Stolzes gesellen sich, hervorgerufen durch Streiche der Schüler, auch die negativen Auswirkungen der Prominenz. Urplötzlich wird Elisabeth klar, warum sie das Opfer zweideutiger Schülerscherze wurde. Um die Zweisamkeit mit Hannes zu erhalten und einen Einzug Johns herauszuzögern, greift Senta letzterem ein wenig unter die Arme, verpflichtet John jedoch gegenüber Hannes zum Schweigen. Hannes ist derweil optimistisch, dass John seine Unabhängigkeit baldmöglichst fallen lässt. Als er versucht, das Verhältnis zu John mit einem kleinen Geschenk weiter zu verbessern, kommt er Senta auf die Schliche. Trotz Tims angetrunkenem Zustand verhält sich Clemens verständnisvoll. Das verstärkt Tims schlechtes Gewissen. Er bemüht sich, die Sache aus der Welt zu räumen, doch die Versöhnung der beiden wird immer wieder gestört. Nachdem Clemens Tim vor Jonas gedeckt hat, nimmt Tim sich zusammen und bittet Clemens um Verzeihung.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
1812 2712 2802 2807 2808 2809 2810 2811 2812 2813 2814 2815 2816 2817 2822 2912 3812




|