Hannes Bachmann †

Aus GZSZ Wiki
(Weitergeleitet von Hannes Bachmann)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Klaus-Dieter Klebsch spielt Johannes "Hannes" Bachmann
Klaus-Dieter Klebsch spielt Johannes "Hannes" Bachmann
Name Johannes "Hannes" Bachmann
Weitere Namen Johannes
Geburtstag 18. Juni 1955
Todestag {{Folge Datum Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „m“|22. März 2007}}


Kinder John Bachmann Ben Bachmann Lena Bachmann Emily Höfer Philip Höfer
Wohnort Bachmann Wohnung
Beruf Pilot
Kollegen Senta Lemke
Dabei seit 2506
Bis 3704


Hannes Bachmann wurde gespielt von Klaus-Dieter Klebsch. Er spielte von Folge 2506 bis Folge 3704 (28. Juni 2002 bis 22. März 2007) bei Gute Zeiten Schlechte Zeiten.

Charakter[Bearbeiten]

Hannes war berüchtigt für seine Unzuverlässigkeit und seinen Hang zur Unwahrheit, die immer wieder für Probleme sorgten. Er lügte häufig und war ein fauler Mensch der vor viel Arbeit zurückschreckt. Wenn jedoch eine Gefahr für eines seiner Kinder droht tut er alles dafür ihnen zu helfen. In den letzten Jahren machte er aber einen Wandel durch, was auch mit dem Aufhören des Rauchens symbolisiert wurde.

Ausbildung und Beruf[Bearbeiten]

  • Pilot (zeitweise bei GernAir)
  • Disponent beim Morgenecho
  • Sisters Werbeagentur als Werbetexter (Durch gefälschten Lebenslauf), danach als Empfangskraft.
  • Hausmeisterservice

Wohnorte[Bearbeiten]

Vorlieben[Bearbeiten]

  • Flugzeuge
  • Fliegen
  • Bier

Abneigungen[Bearbeiten]

Leben[Bearbeiten]

Er wurde am 18. Juni 1955 in Papenburg geboren und starb am 22. März 2007 in Folge 3704 an den Folgen eines Flugzeugabsturzes, nachdem er bereits 6 Jahre zuvor den Tod durch einen Flugzeugabsturz vortäuschte.

Hannes Bachmann, war von Beruf Pilot. Diesen konnte er aufgrund seiner Bewährungsstrafe zwischenzeitlich nicht ausführen, weshalb er unter anderen in der Werbeagentur Sisters und sogar kurze Zeit als mobiler Würstchenverkäufer arbeitete. Im Herbst 2003 rettete er bei einem Rundflug bei dem er selbst nur Gast war das Leben des Piloten, nachdem dieser während des Fluges ohnmächtig wurde. Hannes bekam die Maschine unter Kontrolle und rettete somit das Leben des Piloten und dessen Freundin. Bei einem Flugzeugdrama 2004 konnte John durch Hannes' Hilfe ein Flugzeug landen und viele Menschenleben retten.

Vorgeschichte[Bearbeiten]

Hannes lebte mit seiner Frau Patrizia und seinen Kindern John, Ben und Lena Bachmann in den USA. Er hat im Jahr 1999 (im Off) seinen Tod durch einen Flugzeugabsturz vorgetäuscht. Dies tat er, da er eine Affäre hatte (es war Lydia Höfer, die Mutter von Emily und Philip) und seine Familie verschuldet war. Mit seinem vorgetäuschten Tod wollte er seine Familie mit der Auszahlung seiner Lebensversicherung finanziell absichern. Dennoch hatten Patrizia und ihre Kinder große Geldsorgen und gerade John fiel es schwer den angeblichen Tod seines Vaters zu verkraften.

Zeit in Berlin[Bearbeiten]

Hannes kam 2002 mit einer falschen Identität nach Berlin, nachdem er erfuhr, dass seine Familie aus den USA wieder zurück nach Deutschland zurückgekehrt ist. Hannes vertraute sich zunächst Senta an, bei der er auch unterkam. Er versuchte sich seiner Familie wieder langsam zu nähern. Er beobachte seinen Sohn John, der einen Asthmaanfall erlitt. Hannes rettete ihm das Leben indem er ihn ins Krankenhaus brachte. John vermutet darauf seinen Vater erkannt zu haben. Dies wird von seiner Familie jedoch vorerst als Halluzination abgetan. Doch als klar wurde, wie viele Details John's "Retter" über seine Krankheit wusste und dazu noch seine Adresse und angehörigen kannte, wurde Hannes' anderer Sohn Ben stutzig und vermutet auch, dass Hannes lebt. Durch einen Zufall trifft Ben Hannes in Sentas Wohnung. Ben ist zunächst glücklich seinen Vater zu sehen. Die beiden hatten zwar nie das beste Verhältnis, doch die Story von Hannes, dass er bei einem Flugzeugabsturz verunglückt sei, darauf an einer Amnesie litt und sich deshalb nicht bei seiner Familie melden konnte, hat bei Ben schlechtes Gewissen ausgelöst. Gerade John, der sehr an Hannes' Verschwinden gelitten hat, sah in dieser Geschichte einen Grund seinen Vater als Helden zu sehen. Doch Senta setzte ihn unter Druck die Wahrheit zu sagen. Als Ben die Wahrheit erfuhr, will er nichts mehr von seinem Vater wissen. John ist zuerst auch geschockt, will wenige Tage später jedoch trotzdem bei seinem Vater leben. Da Gerner, der zu diesem Zeitpunkt frisch mit John's und Ben's Mutter Patrizia Bachmann verheitatet war, nicht wollte, dass Hannes sein neues Familienglück stört, hat er Hannes erpresst. Wenn Hannes nicht das Land verlässt, wird Gerner ihn ins Gefängnis bringen. Da Hannes seinen Sohn John nicht wieder im Stich lassen wollte, blieb er versteckt in Berlin. Als Gerner herausbekam, dass Hannes immer noch in Berlin ist kam es zum Prozess. Hannes wurde u.A. wegen Urkundenfälschung zu einer zweijährigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt. Nachdem Patrizia sich von Gerner getrennt hat (Gerner betrog sie mit Katrin Flemming) entschloss Patrizia ein Jobangebot in Südafrika anzunehmen und Berlin hinter sich zu lassen. Da sie sich inzwischen davon überzeugen konnte, dass Hannes aus seinem Fehler gelernt hat, ließ sie John bei bei seinem Vater. Kurz vor ihrer Abreise kamen sich Hannes und Patricia noch ein einmal näher und sie schliefen miteinander, obwohl er zu diesem Zeitpunkt bereits mit Senta zusammen war. Ben hielt zwar immer noch nicht viel von seinem Vater, jedoch konnten sie wieder einigermaßen miteinander reden. Als Ben mit seiner Freundin Lisa auf einem Drogentrip ist und Lisa dabei fast tödlich verunglückt, stand Hannes ihm zur Seite. Ben wurde es trotzdem zu viel, weshalb er Berlin verließ und einen Neuanfang machte. Er ging somit mit Hannes im Guten auseinander.

Zu diesem Zeitpunkt wurde das Verhältnis zwischen Hannes und Patrizias Schwester, Senta Lemke, bereits immer inniger. Wie Jahre später herauskam, war Senta schon in Hannes verliebt, als dieser noch mit Patrizia verheiratet war. Hannes und Senta wurden ein Paar. Doch weil Hannes zunächst nichts an seiner unzuverlässigen Lebensweise änderte, wurde Senta sogar alkoholabhängig. Die beiden trennten sich oft, kamen aber immer wieder zusammen. In den letzten Jahren änderte sich Hannes auch vollkommen.

Im Laufe der Jahre kam dann heraus, dass er zwei weitere Kinder hatte, nämlich Emily und Philip Höfer. Hannes führte über Jahre ein Doppelleben. Doch die Bachmanns (außer Hannes) ahnten davon nichts, und so lernte John Emily kennen, und sie schliefen miteinander. Als das bald danach herauskam brach für Emily und Philip eine Welt zusammen. Vor allem aber für Emily, da sie sich in John verliebt hatte.

Hannes versuchte alles, seine Familie stabil zu halten, aber das gelang ihm nicht immer. Er liebte seine verrückte Familie. So stand er z.B. immer hinter seinem Sohn Philip, selbst als er annahm, dieser sei schwul. Und so gelang es ihm nach sehr langer Zeit endlich, seine Familie zu versöhnen.

Kurz zuvor hatte Senta beschlossen, genauso Pilotin zu werden wie Hannes. Hannes stimmte dem erst nach einiger Zeit zu, denn ursprünglich war er dagegen, da dies seiner Meinung nach ein "Männerjob" sei. Letztendlich bestand Senta die Prüfung und sie wurde Pilotin. Sie kauften sich zusammen ein Flugzeug, um sich selbständig zu machen und damit Rundflüge über Berlin zu veranstalten. Alle Freunde versammelten sich zu dem Jungfernflug der "HaSe" (der Name des Flugzeugs war von HAnnes und SEnta abgeleitet).

Der Flugzeugabsturz[Bearbeiten]

Nach dem Start lief zunächst alles gut, doch dann ging das Flugzeug plötzlich in einen Sturzflug über und verschwand hinter einem Waldstück. Ein paar Sekunden später stieg eine riesige Flamme hinter dem Waldstück auf, und den Freunden war klar: Sie waren abgestürzt.

Nach dem Absturz

Der Fernsehzuschauer sah, dass Hannes und Senta nach dem Absturz noch lebten. Sie kletterten verletzt aus dem Flugzeug und sagten sich, dass sie weiterleben würden. Sie wollten sich küssen, doch Hannes brach kurz davor ohnmächtig zusammen. Senta ging es immer schlechter und sie versuchte noch, wach zu bleiben und Hannes zu wecken, doch als auch ihr Kopf niedersank, war dem Zuschauer klar: Sie war tot. Hannes wurde gerettet, nachdem die Freunde den Notruf alarmiert und sich die Suche nach dem Flugzeug gemacht hatten. Doch für Senta kam jede Hilfe zu spät.

Nach einiger Zeit war Hannes wieder auf dem Weg der Besserung. Da er aber nach dem Absturz ohnmächtig geworden und Senta erst danach gestorben war, wusste er nicht, dass Senta tot war. Hannes lag im Krankenhaus, und wurde ständig besucht, konnte sogar wieder lachen, normal sprechen und freute sich, Senta bald wieder zu sehen. Die Familie und Freunde erzählten ihm aber, dass Senta im Nebenzimmer sei, und dass es ihr gut gehe, um ihn nicht zu schaden. Doch bald kam durch einen Zufall heraus, dass Senta tot war, und Hannes war am Boden zerstört. Nach einigen schwierigen Wochen im Krankenhaus hatte er aber Sentas Tod akzeptiert.

Ausstieg[Bearbeiten]

Als er eines Abends eine Zeitung lesen wollte, fiel Hannes auf, dass er seinen rechten Arm nicht bewegen konnte. Sofort rief er Hilfe, und der herbeigerufene Arzt stellte nach mehreren Untersuchungen Blutungen im Gehirn fest, die sofort operiert werden mussten. Die Überlebenschance betrüge allerdings nur etwa 20%.

Hannes war verzweifelt, wollte aber nicht, dass seine Kinder davon erfahren. Nur John wurde eingeweiht. Er versprach Hannes, nach dessen Tod auf Philip und Emily aufzupassen. Daher behielt er die Operation für sich. Die OP an sich verlief sehr gut, doch die Blutungen hörten nicht auf, sodass die Ärzte irgendwann alle Hoffnung aufgaben. Hannes hatte jetzt nur noch einen Wunsch: Weiterhin so tun, als ob nichts wäre, und mit seinen Kindern und mit seinem Hund als Abschied in der Nacht, die er laut Ärzten nicht überleben würde, spazieren zu gehen.

Sein Sterbeort

Er saß im Rollstuhl, laufen konnte er nicht. Er lachte und freute sich, dass seine Kinder gekommen waren. Als der Hund kurz weg lief, liefen die Kinder hinterher, um ihn suchen. Nachdem sie den Hund wieder eingefangen hatten und sich umdrehten, sahen sie ihren Vater mit gesenktem Kopf auf dem Rollstuhl sitzend. Er war gestorben.

Familienstand[Bearbeiten]

Verbindungen[Bearbeiten]




Hinweise

Dieser Charakter trat in folgendem Zeitraum auf

1990er 2000er 2010er 2020er
2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1
nein ja


nein

alle Charaktere

alle Charaktere
Hauptcharakter ehemalig (Vorname) • A. R. Daniel • Alexander Hinze • Amar Akram • André Holm • Anna Meisner • Anni Brehme • Ayla Höfer • Barbara Graf • Beatrice Zimmermann • Ben Bachmann • Bertram Köhler • Brenda Schubert • Caroline Neustädter • Carsten Reimann • Charlotte Bohlstädt • Chris Lehmann • Clemens Richter • Cora Hinze • Cornelia Blau • Dascha Badak • David Brenner • Denise Köhler • Elena Gundlach • Elisabeth Meinhart • Fabian Moreno • Florentine Spirandelli di Montalban • Florian May • Frank Richter • Frank Ullrich • Franziska Bohlstädt • Hartmut Söllner • Heiko Richter • Henrik Beck • Inka Berent • Iris Cöster • Jacky Krüger • Jan Wittenberg • Jasmin Flemming • Jennifer Gruber • Jessica Gruber • Jonas Vossberg • Jule Vogt • Julia Backhoff • Julia Blum • Jörg Reuter • Jürgen Borchert • Karin Becker • Karsten Richter • Katja Wettstein • Kim Scheele • Lara Kelm • Lena Bachmann • Lenny Cöster • Lilo Gottschick • Lucy Cöster • Luis Ahrens • Lukas Heitz • Manjou Neria • Marc Hansen • Marie Balzer • Marina Geppert • Markus Born • Martin Ahrens • Martin Wiebe • Matthias Zimmermann • Melissa Becker • Mesut Yildiz • Michael Gundlach • Mieke Lutze • Milla Engel • Moritz Demand • Nataly Jäger • Nele Lehmann • Nele Wenzel • Nico Weimershaus • Oliver Engel • Oswald Löpelmann • Paula Rapf • Peter Becker • Philip Krüger • Pia Koch • Rainer Falk • Rebecca Scheele • Ricky Marquart • Rita Sahmel • Robert Klee • Sandra Ergün • Saskia Rother • Sebastian Winter • Selma Özgül • Shirin Akinci • Sophie Lindh • Steffi Körte • Tanja Seefeld • Tayfun Badak • Tim Böcking • Tina Zimmermann • Tom Lehmann • Vanessa Richter • Vera Richter • Vince Köpke • Vincent Buhr • Xenia di Montalban • Zac Klingenthal
Nebencharakter ehemalig (Vorname) • ? Gerlach • ? Wolbeck • Alexandra Linden • Andrea von Linnen • Andreas Frantz • André Amos • Anette Arndt • Angela Bernett • Angela Rother • Angelika Heinz • Anna Galuba • Anne Backhoff • Annette Döring • Annette Probst • Anni Kauffeld • Anton Kordes • Antonia Hinze • Armin Kretschmar • Arne Blund • Arthur ? • Arthur Rankert • Backstreet Boys • Bajan Linostrami • Benito ? • Benjamin Neustädter • Benni Dobler • Benno Schäfer • Bernhard Gundlach • Berthold Becker • Betty Becker • Birgit Seitz • Birol Özgül • Bruno Zampieri • Carola Richter • Caroline Carnet • Casimir von Leibhold • Cecil Pitt • Cem Badak • Charleen Klingenthal • Christel Brehme • Christina Klingenthal • Claire Latour • Claus Koch • Dagmar Jäger • Daniela Zöllner • Danny ? • Dark Circle Knights • David Balzer • David Carstensen • David Repkow • Desiré Sass • Dieter Nowak • Doris Hinze • Dorothea Thalberg • Eberhard Reuter • Edith Nowak • Edward Mallen • Edzard Wilhelm Krüger • Elinor Schwarz • Elvira Kamp • Elvira Krohn • Elvira Krüger • Erik West • Erika Vogt • Erwin Becker • Eva Reichel • Eva Worch • Felix Böcking • Felix Reinecke • Filiz Ergün • Frank Scholz • Franz Minden • Frederic Ahlbeck • Friedhelm Hahnich • Fürst Albert Spirandelli di Montalban • Fürstin Theresa Spirandelli di Montalban • Gaby Marquart • Georg Bernhard • Gerd ? • Gerda Becker • Gertrud Reuter • Gregor ? • Guido Ahrens • Gundula Jellinghaus • Götz von der Heide • Hakan Buran • Hans-Henning Kluge • Harry Zasske • Harumi Shimizu • Heike Rieckmann • Heinrich Rother • Helga Markmann • Helge Küppner • Henriette Spirandelli di Montalban • Herbert Schüttler • Hilde Lehmann • Hilde Reim • Holger Bachstein • Hugo ? • Ida Krenzlin • Ines Sommerfeld • Ingrid Eggert • Isabelle Bornat • Jack Greenburg • Jana Chadley • Jana Schulze • Jessica Naumann • Joanne Pitt • Jonathan Chadley • Josef Mader • Juliane Welker • Julie Moreau • Julius Lehmann • Julius Wenzel • Just Friends • Jürgen Kühling • Kaan Demir • Kalle Groß • Karen Blum • Karla Borchert • Katharina Turm • Kathleen ? • Katja Weiland • Kemal Özgül • Kevin Schäfer • Kike Valdez • Kim Miller • Klaus Kettner • Konrad Eggert • Konrad Scholl • Kurt Le Roy • Lars Klingenthal • Lea Reibitz • Lena Hartwick • Lena Runge • Leyla Akinci • Lisa Ritter • Lisa Stein • Lotta Will • Lotte Michalak • Lucilectric • Luis Kramer • Lukas Kant • Lydia Höfer • Maja Brünning • Manfred Kowalski • Marcel Bork • Mareike Simmer • Margot Hahnich • Maria Schmidt • Martha Neumann • Martin ? 2 • Martin Sommer • Martina Wiesmann • Mascha Marcks • Max Probst • Meike Voss • Michael DeJong • Michael Kammerlander • Michael Vocke • Miriam Althoff • Mona Dorngräber • Murphy • Natalie ? • Natalie Büscher • Nicole Marschner • Nicole Müller • Nils Barkhoff • Olaf Breuer • Oliver Arndt • Oliver Brückner • Olivia Christen • Otto Kowalski • Oya Özgül • Pascal Morgenstern • Patricia Koller • Pauline Schuhmacher • Perdita Llorca • Peter Scholz • Rainer Brehme • Richard Steinkamp • Robert Deuerling • Robert Linden • Roberto Falciani • Roland Biedermann • Rolf Breitner • Ronny Heller • Rosalinde Blümel • Rudi Lehmann • Rüdiger Opitz • Sabine Böcking • Sam Michalak • Sebastian Hinze • Sebastian Reim • Semira Badak • Siggi ? • Silver Moon • Simon Nilsson • Simone Sontheimer • Simone Steinkamp • Soapy • Sophia ? • Sophie von Strehlow • Stefan ? • Stefan Herzfeld • Steffen Jente • Susanne Limbach • Sven Lutterbek • Sveta Lewandowska • Sybille Vogler • Sybille Wenzel • Tamara Wegener • Tanja Marein • Tarek ? • Thea Klein • Theo Hanke • Thomas Lemke • Thomas Schmidt • Thorsten Scheele • Tiffany Bankett • Tom ? • Tommy Zürner • Trude Hahnich • Ulf Glemser • Ursel Sommer • Ursula Berger • Ute Lorenz • Uwe Glaatz • Vera Trebe • Viola von Berg • Walter Bornat • Walter Johannsen • Werner Reinfeld • Wilfried Richter • Willi Gerner • Wolfgang Braun • Yasmin Hüttermann • Zoe Latour



fa1d7e76554c4de4970d7e2e67e347fa