1130

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1130 vom 16.12.1996

Handlung[Bearbeiten]

Nach Prüfung der Bücher wird klar, dass sich die Fabrik in großen Schwierigkeiten befindet. Schon seit längerem werden rote Zahlen geschrieben. Als ein Lieferant nicht bezahlt werden kann, kommt sogar die Produktion zum Erliegen. Und dann kommt noch die Hiobsbotschaft, dass die Bank keinen Kredit mehr gewährt. Durch die Mithilfe der Freunde gelingt es Leon, das Pokerspiel zu gewinnen. Felix verabschiedet sich theatralisch von Vanessa und verläßt die Stadt. Fabian sucht daraufhin ein klärendes Gespräch mit Vanessa, doch die Beziehung der beiden ist nicht mehr zu retten. Elisabeth fühlt sich von Vera verraten, weil sie gegen ihren Willen ihren Artikel in City Lights veröffentlichen will. Vera, vom schlechten Gewissen geplagt, fragt Daniel nach seiner Meinung. Dieser findet den Artikel zwar gelungen, doch er schlägt sich trotzdem auf Elisabeths Seite und möchte ihr als guter Freund in dieser schwierigen Zeit beistehen.

Bemerkungen[Bearbeiten]


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
130 1030 1120 1125 1126 1127 1128 1129 1130 1131 1132 1133 1134 1135 1140 1230 2130




|