3605

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 3605 vom 31.10.2006

Handlung[Bearbeiten]

Endlich ist der Augenblick da, auf den Gerner sich lange gefreut hat: Er kann sein Baby zu sich nach Hause nehmen. Während seine Welt nun in Ordnung sein sollte, schafft einer es doch, sein Glück zu stören: Tim, der den Hausbesetzern dabei hilft, sich gegen Gerner zur Wehr zu setzen. Hierüber aufgebracht, holt Gerner zum Gegenangriff aus. John feiert einen ersten Teilerfolg als Journalist: Sein Artikel über den Kiez gefällt dem Morgenecho so gut, dass sie ihn zu einem Vorstellungsgespräch für ein Volontariat einladen. Doch seine Freude wird getrübt: Als Polizeianwärterin möchte Paula sich nämlich nicht an einer illegalen Aktion wie der Hausbesetzung beteiligen. Sandra und ihre Freunde haben das Café Mocca besetzt und wollen es erst wieder verlassen, wenn ein Gegengutachten zu dem von Gerner gefälschten Gutachten erstellt wird. Als die Polizei kommt und ihnen eine 72-stündige Frist einräumt, haben sie zwar einen Teilsieg erlangt, doch ein mulmiges Gefühl bleibt. Die schlaflose Nacht auf dem Boden des Cafés trägt das ihrige dazu bei, die Nerven der Besetzer zu zermürben.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
2605 3505 3595 3600 3601 3602 3603 3604 3605 3606 3607 3608 3609 3610 3615 3705 4605




|