Morgenecho

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeitungsausgabe

Das Morgenecho ist bzw. war eine Berliner Tageszeitung.

Im Serienkosmos von Gute Zeiten Schlechte Zeiten existiert das Blatt bereits seit 1995. 2010 wurde es von einer anderen Firma übernommen, so dass die Redaktion des Morgenechos nicht mehr Erwähnung findet. Allerdings verkauft Tayfun die Zeitung noch im Spätkauf.

Die alte Redaktion von außen
Die alte Redaktion
Die neue Redaktion im Townhouse
Das Dienstfahrzeug

Ereignisse[Bearbeiten]

Chef ist Johann Becker, wird gespielt von Erik Studte. Vizechef ist Benno Schäfer. 2007 wurde Alexander Cöster Chef. Seit 2008 ist Gerner Chef. Benno Schäfer und Alexander Cöster rutschen jeweils eine Stufe runter. Jo schickt aber als Strohmann Klaus Kettner vor. Das fliegt jedoch im Juli 2009 auf.

  • Patrizia Bachmann arbeitete lange Zeit als Sportreporterin beim Morgenecho
  • Hannes Bachmann jobbte kurze Zeit als Kurier
  • John Bachmann absolviert in der Redaktion sein Volontariat. Er kündigt, weil Gerner sich als Chef entpuppt. John hat zu seinem Ex-Stiefvater nämlich ein angespanntes Verhältnis, weil er seine Mutter Patrizia mit Katrin Flemming betrog und er seinen Vater Hannes ständig demütigte.
  • Verena Koch arbeitet in der Anzeigenannahme und schreibt regelmäßig Kolumnen.
  • Alexander Cöster arbeitete als "Ressortleiter", allerdings wird in der Serie nie angegeben, welches Ressort er leitet, bevor er Chef wurde.
  • Tamara Wegener arbeitet hier.
  • Das Morgenecho befand sich auch im Innenhof im selben Gebäude wie das Hostel, oberhalb liegt die Wohnung im Innenhof.
  • am 29. Oktober 2008 zieht das Morgenecho ins Townhouse nachdem es einen Wasserschaden im alten Büro gab den Katrin verursacht hatte
  • am 11. Dezember 2008 kauft Jo Gerner die Zeitung, verdeckt mit einem Strohmann (Klaus Kettner). Gerner will das Blatt in seinen Händen halten, um die Wahlen zum Bezirksbürgermeister zu gewinnen. Das Morgenecho machte stets schlechte Presse über Gerner und seine Familie
  • nachdem Katrin nach ihrem Knastaufenthalt keine Aufträge als Innenarchitektin mehr bekommt, arbeitet sie mit dem Einfluss von Jo seit dem 15. September 2009 (4325) als Creative Director und später vermacht ihr Gerner die gesamte Leitung
  • Seit Folge 4444 muss Patrick Graf jr., der Neffe des Chefs, Zeitungen austragen, da er über seine Verhältnisse bei den Gerners eine Allein-Party veranstaltet hat.
  • Katrin, die neue Chefredakteurin, will ein eigenes Lifestylemagazin auf den Markt bringen, da sie nicht viel von der Arbeit des Morgenecho hält und sie sich für geeigneter hält, ein Lifestylemagazin zu leiten als eine seriöse Zeitung. In Folge 4444 teilt Gerner der Belegschaft mit, dass er das Morgenecho verkaufen wird. Jedoch wird ein Großteil der Mitarbeiter vom Käufer nicht übernommen, weshalb vielen die Arbeitslosigkeit droht. Allerdings will Katrin ein paar der Mitarbeiter für das Magazin engagieren. Das neue Lifestyle-Magazin Metropolitan Trends findet in den Räumen des Morgenecho seinen Platz.
  • Im Februar 2011, in Folge 4673, tritt ein neuer Mitarbeiter, Martin Schmidt, des Morgenechos auf um einen Zeitungsartikel zum Vereinsheim zu schreiben.

Mitarbeiter[Bearbeiten]

Hinweise

Dieser Ort existierte in folgendem Zeitraum

1990er 2000er 2010er
2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
nein nur außen ja



nein

alle Orte


alle Orte
Bilder Ort ehemalig • 2-Etagen-Wohnung • Agentur Amos • Agentur Löpelmann • Allistair • André Holms Wohnung • Anwaltskanzlei • Arztpraxis Gundlach • Autowerkstatt • Backhoff Wohnung • Bauernhof • Becker Wohnung • Bistro • Bluebird • Bundeswehrstation • Bunker • Café Mocca • Christopher-Bohlstädt-Stiftung • Citylights • Classic-Hotel • Claudias Wohnung • Daniels Bar • Daniels Boot • Daniels Fitness-Studio • Daniels Wohnung • Daniels alte Wohnung • Domi-Ziel • Dunkelziffer • Döring Wohnung • Emilys und Lennys Wohnung • Fasan • Flemming Wohnung • Flirt-Taxi • Fotostudio Sontheimer • Galerie • Gemeinschaftpraxis Scheele und Nehls • GernAir • Gerners Villa • Gerners Wohnung • Hansen Werft • Hansen Wohnung • Haus in Erkner • Hausboot • Holms Tante Emma Laden • Hostel Traumfabrik • Humboldt-Gymnasium • Kais Korner • Kosmetikfirma Dr. Galensa • Kupferbrunnen • Köhlers Wohnung • Lilo Gottschicks Agentur • Loft (1996 - 2002) • Lorenz' Wohnung • Made by Lena • Mehrstockhaus • Meinhart Wohnung • Metropolitan Trends • Morgenecho • Motorradwerkstatt • Neumanns Haus • Nowaks Haus • Nyumba • Opitz Wohnung • Opitz alte Wohnung • Parkcafé • Richters Haus • Saskias 2. Wohnung • Saskias Wohnung • Schneiderwerkstatt • Schreinerei • Sisters • Sommers Wohnung • Sonjas Atelier • Spielzeugfabrik • Sportscafé • Suppenstand • Tina's Boutique • Tommy Walters Wohnung • U-Bahn Tunnel • Ullrich Haus • Villa Regenbogen • Wittenberg Wohnung • Wohnung Geppert-Richter • Wohnung Gundlach • Wohnung im Innenhof • Wohnwagen • Zimmermann Haus • Zimmermann Konzern

5a7c80c3f2414b27963cc09b4066f086