2256

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 2256 vom 26.06.2001

Handlung[Bearbeiten]

Sonja erfährt von Robert, dass dessen Vater vor dem Abschluss eines Immobiliengeschäftes steht. Nun will sie herausfinden, welcher Makler an dem Geschäft beteiligt ist. Mit ihrem Charme verschafft sich Sonja Eintritt in die Villa von Möller und durchwühlt das Büro von Roberts Vater. Doch dann erwischt der Junior sie. Verzweifelt bittet Sonja ihn, die Sache zu verschweigen, doch der Preis dafür ist sehr hoch.

Nach dem vertrauten Abend fühlt Senta sich stärker denn je von Moritz angezogen. Als Moritz in seinem Kängurukostüm mit einer Senatsmitarbeiterin schäkert, brodelt in Senta die Eifersucht. Auch die Senatsmitarbeiterin hat einen heimlichen Verehrer, der das Pärchen zu gern trennen würde. Das passt Senta gut, und sie heuert den Kollegen der Senatsmitarbeiterin an, um Moritz in die Parade zu fahren.

Flo entscheidet sich, Gerners Angebot anzunehmen. Als Xenia das erfährt, versucht sie, Flo davon abzubringen. Martin indes ist sicher, dass er Flo endgültig davon überzeugt hat, dass ihre Liebe keine Zukunft hat. Er weiß nicht, dass Flo bereits beginnt, Geld für die Bestechung zu organisieren, weil sie alles dafür tun will, um Martin vor dem Gefängnis zu bewahren und mit ihm zusammen zu sein.


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
1256 2156 2246 2251 2252 2253 2254 2255 2256 2257 2258 2259 2260 2261 2266 2356 3256




|