2271

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 2271 vom 17.07.2001

Handlung[Bearbeiten]

Leon und Nico sehen keine andere Chance, der Situation zu entkommen, als auszubrechen. Um Hilbert außer Gefecht zu setzen, will Nico aus codeinhaltigem Hustensaft K.O.-Tropfen destillieren. Leon täuscht eine Erkältung vor. Flo entlarvt Hilberts Foto als Fotomontage, doch erst wenn das bewiesen ist, will auch die Polizei eingreifen. Gerner bietet an, bei der Polizei Druck zu machen und hat eine erschreckende Nachricht für Cora.

Die Unterschriftenaktion der Eltern gegen Elisabeth läuft. Noch hofft sie, dass wenigstens der Direktor zu ihr hält. Aber auch er legt ihr nahe, die Schule zu verlassen. Elisabeth ist sich unsicher, ob sie seinen Rat befolgen soll. Als dann jedoch ein feindseliges Graffiti das Treppenhaus ziert, ist Elisabeths Entscheidung gefallen. Nach ihrer Abschiedsrede verlässt sie die Schule - ein Abschied für immer?

Marie zieht die Konsequenzen aus dem Streit in der WG und zieht kurzer Hand zu Elisabeth und Daniel. Kai und Sandra geben sich gegenseitig die Schuld für ihren Auszug. Als Kai Marie um Verzeihung bittet, vertragen sich die beiden zwar wieder, doch Marie möchte unter diesen Umständen nicht zurückkommen. Zwischen Kai und Sandra herrscht Eiszeit.


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
1271 2171 2261 2266 2267 2268 2269 2270 2271 2272 2273 2274 2275 2276 2281 2371 3271




|