3686

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 3686 vom 26.02.2007

Handlung[Bearbeiten]

Obwohl Tim Caroline heiß und innig liebt, würde er es vorziehen, die Nächte nicht mit ihr zu verbringen: Caroline schnarcht nämlich so laut, dass er nicht schlafen kann. Doch bevor er sie auf diese peinliche Sache anspricht, zieht Tim es vor, schlaflos zu bleiben. Dies bleibt nicht ohne Folgen. Philip hat eine Skulptur der Siebtklässler zerstört, was diese ihm sehr übel nehmen. Um bei der anstehenden Schülersprecherwahl dennoch eine Chance zu haben, muss er sein Vergehen wieder gut machen. Da es ihm nicht gelingt, das 'Kunstwerk' zu reparieren, muss er improvisieren. Als sich die Cösters in seiner Wohnung ausbreiten, entschließt Daniel sich, ein Machtwort zu sprechen: Er sagt seinem Bruder klipp und klar, dass dieser nicht länger bei ihm wohnen könne. Er ahnt nicht, dass es für Alexander und Iris alles andere als einfach ist, zu sich nach Hause zurückzukehren. Keinesfalls möchte Gerner Katrin seine Tochter Johanna überlassen. Als alle legalen Mittel keinen Erfolg mehr versprechen, spinnt Gerner einen bösen Plan. Wird es ihm gelingen, einen Häftling, der demnächst aus dem Gefängnis entlassen werden soll, zum Sündenbock zu machen?



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
2686 3586 3676 3681 3682 3683 3684 3685 3686 3687 3688 3689 3690 3691 3696 3786 4686




|