84

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 84 vom 14.9.1992

Handlung[Bearbeiten]

Vera schlägt Heiko vor, eine große Party zu machen. Der ist aber nach seiner Rückkehr immer noch seelisch aufgewühlt und lehnt den Vorschlag ab. Besorgt bittet sein Vater Elisabeth um Rat; sie ist bereit, Heiko Nachhilfe zu geben, falls er die Schule beendet. Das einzige Problem dabei ist der neue Direx: Herr Leemann weigert sich, Heiko wieder aufzunehmen. Am Abend sind Martin, Elke und Marina bei Elisabeth zum Essen eingeladen. Bald dreht sich das Gespräch nur noch um die Wahrsagerei. Elisabeth versucht vergeblich, Marina vor davor zu warnen. Später besucht sie Helga Ullrich und beschuldigt sie, gegenüber den Mädchen die Wahrsagerei schönzureden. Doch die scheinheilige Helga weist alle Vorwürfe von sich. Zynisch fordert sie Elisabeth auf, in Zukunft ihre schlauen Ratschläge für sich zu behalten; Frank und Tina hätten seit ihrer Ankunft eine richtige Familie. Auf Anweisungen von Außenstehenden seien sie nicht mehr angewiesen. Patrick und Tina lernen währenddessen durch Julia den Filmproduzenten Max Dennison kennen. Er fordert Patrick auf, die Viertelmillion, die ihm noch für seinen neuen Film fehlt, aufzutreiben. Patrick ist unentschlossen. Doch als Tina von dem Angebot erfährt, drängt sie Patrick zur Geldbeschaffung. Insgeheim hofft sie, dann die Hauptrolle in dem Film spielen zu dürfen.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
--- --- 74 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 94 184 1084




|