3679

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 3679 vom 15.02.2007

Handlung[Bearbeiten]

Wegen eines Missverständnisses stehen sich John und Paula nach wie vor unversöhnlich gegenüber. Keiner von beiden kann sich dazu durchringen, einen Schritt auf den anderen zuzugehen. Tim kann das kindische Verhalten seiner besten Freunde nicht weiter mit ansehen und redet Paula ins Gewissen. Wie wird Paula reagieren?
Aus Trotz hat Sandra ihre Pille kurzerhand weggeschmissen. Als Marc sich bei ihr für sein Verhalten entschuldigt, kommen sich die beiden wieder näher. Doch Sandra gesteht Marc im letzten Moment, die Pille heimlich abgesetzt zu haben -und treibt ihn damit zu einer Verzweiflungstat. Nachdem Daniel Alexanders Betrug aufgedeckt hat, tischt Alexander ihm eine Lüge auf: Allein wegen einer ausbleibenden Zahlung seien er und Iris knapp bei Kasse. Iris sind Alexanders Lügen mehr als unangenehm. Und doch kann sie Daniels freundschaftliches Angebot, sie für ihre Hilfe am Suppenstand zu bezahlen, kaum ablehnen. Emily ist empört. Sie sieht nicht ein, die spärlichen Einnahmen nun durch drei teilen zu müssen und versucht, Iris aus dem Business zu ekeln. Doch Daniel kommt ihr auf die Schliche. Henrik und Sveta gelingt es, den von Worch angeheuerten Auftragskiller zu überwältigen. Sie erfahren, dass Worch sich in einem Edelbordell versteckt hält. Ein letztes Mal schlüpft Henrik in seine verhasste Rolle als Callboy, um Worch im Bordell aufzuspüren. Er wähnt sich schon am Ziel, als er vor eine unangenehme Wahl gestellt wird.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
2679 3579 3669 3674 3675 3676 3677 3678 3679 3680 3681 3682 3683 3684 3689 3779 4679




|