4825

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 4825 vom 13. September 2011

Handlung[Bearbeiten]

Gerner ist noch immer unglücklich darüber, dass er seinen Sohn in der Klinik lassen musste, bis ihn ganz andere Sorgen einholen: Für Murat wurde ein Haftprüfungstermin anberaumt - wird er nun früher aus der U-Haft entlassen? In Gerner brodelt es, zumal er keine Möglichkeit mehr sieht, Murat noch hinter Gitter zu bringen und die Justiz auf ganzer Linie versagt zu haben scheint. Als Ayla anführt, dass Philip durch den polizeilichen Unfallbericht entlastet wird, gerät Leon in seinen Schuldzuweisungen aus dem Konzept. Er überwindet sich schließlich und liest den Bericht. Fassungslos muss er feststellen, dass Verena demnach tatsächlich eine Mitschuld am Unfall gegeben wird und er begreift, dass er nicht die geringste Ahnung hat, was genau in den Sekunden vor dem Unfall geschah. Als Kurt plötzlich leibhaftig und ziemlich sexy vor Marens Tür steht, muss sie sich erst einmal sammeln. Doch schnell hat sie sich wieder im Griff und begreift, dass Kurt nur gekommen ist, um festzustellen, ob sie oder Tanja Ansprüche geltend machen wollen. Maren ist empört und will Kurt schon vor die Tür setzen, als Tanja plötzlich nach Hause kommt und voller Freunde glaubt, ihr Vater wolle sie sehen. Maren blutet das Herz, als sie die nächste Enttäuschung auf ihre Tochter zukommen sieht.


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
3825 4725 4815 4820 4821 4822 4823 4824 4825 4826 4827 4828 4829 4830 4835 4925 5825




|