4838

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 4838 vom 30. September 2011

Handlung[Bearbeiten]

Patrick hat das Gefühl, dass er bei der letzten Demütigung gerade noch mit dem Leben davongekommen ist, und entschließt sich, gegen Linostrami auszusagen, solange er nur wieder Schutz bekommt. Doch dann stellt sich heraus, dass Patricks Zeugenaussage wertlos ist und Gerner schlägt vor, dass sich Patrick als Lockvogel zur Verfügung stellt, um Linostrami zu überführen. Aus Angst um sein Leben willigt Patrick ein, obwohl er sich damit in eine ebenso lebensbedrohliche Lage begibt. Wird Gerner Patrick dank dieses Opfers vergeben? Leon entscheidet sich gegen die Kita und beschließt, von nun an im Mauerwerk kürzer zu treten, um voll und ganz für Oskar da zu sein. Nachdem ihn seine Freunde und Mitarbeiter alle in seinem Entschluss bestärken, ist Leon zuversichtlich, das Richtige zu tun. Doch dann muss sich Leon verzweifelt eingestehen, dass er nicht weiß, wie er Oskar jemals die Mutter ersetzen soll.

Zac beschmiert selbstbewusst und vor seinen versammelten Mitschülern das Schulgebäude. Leider wird er prompt dabei erwischt. Zur Strafe soll er sein Geschmiere eigenhändig entfernen und blamiert sich so vor der ganzen Schule. Gerade als Zacs Laune ihren absoluten Tiefpunkt erreicht hat, nimmt der Tag eine überraschende Wendung für ihn.




- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
3838 4738 4828 4833 4834 4835 4836 4837 4838 4839 4840 4841 4842 4843 4848 4938 5838




|