1239

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1239 vom 30.05.1997

Handlung[Bearbeiten]

Da ihm nun niemand mehr die Wahrheit glaubt, packt Andy seine Sachen, um nach Amerika abzuhauen. Während er auf dem Weg zum Bahnhof ist, taucht sein Doppelgänger Thomas Schmidt bei Flo auf. Heimlich finanzieren Elisabeth und Daniel die Beerdigung von Katjas Vater. Entgegen Elisabeths wohlmeinendem Rat geht Daniel zur Trauerfeier und beschwört somit einen Eklat herauf.Der Chemiekonzern "Abraxas" will Chrissie wegen Industriespionage auf 300 000 Mark Schadensersatz verklagen, bietet ihr aber alternativ eine Zusammenarbeit an. Nico übernimmt heroisch die alleinige Verantwortung und will für Chrissie vor Gericht ziehen. Doch Chrissie entscheidet anders.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
239 1139 1229 1234 1235 1236 1237 1238 1239 1240 1241 1242 1243 1244 1249 1339 2239




|