1457

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1457 vom 20.04.1998

Handlung[Bearbeiten]

Nataly fühlt sich von Ricky ausgenützt und schmeißt ihn aus der WG. Ricky will Nataly nicht wieder über den Weg laufen und kündigt in Charlies Laden. Von Daniel erfährt Nataly, dass Ricky in sie verliebt ist und nur deshalb simuliert hat. Als Ricky sich heimlich in die WG schleicht, um seine vergessene Uhr zu holen, wird er von Nataly überrascht. Frank will eine Immobilie kaufen und nimmt dafür einen Kredit bei der Bank auf. Da er einen hohen Gewinn erwartet, verspricht er Cora, ihr bei der Finanzierung eines Autos zu helfen. Doch dann erhält Frank eine niederschmetternde Nachricht. Sonja lehnt Gerners Kinderwunsch spontan ab. Nach dem Gespräch mit dem Designer, den sie einstellen will, wird ihr jedoch klar, dass sie weiterhin auf Gerner angewiesen ist. Sie verspricht ihm, Mutter seines Kindes zu werden. Gerner ahnt nicht, dass sie längst einen Ausweg aus ihrem Dilemma gefunden hat.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
457 1357 1447 1452 1453 1454 1455 1456 1457 1458 1459 1460 1461 1462 1467 1557 2457




|