1765

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1765 vom 8.7.1999

Handlung[Bearbeiten]

Clemens besucht Anna in der Psychiatrie. Er muß feststellen, daß es ihr dort alles andere als gut geht. Als Anna später überraschend bei Clemens auftaucht, ist er zunächst erleichtert, sie bei sich zu wissen, doch dann erhält er einen beunruhigenden Telefonanruf von Jan. Die Frau, die behauptet, Anna zu sein, zeigt ihr wahres Gesicht.
Andy ist bereit, sich mit der Trennung von Flo abzufinden. Doch viele Dinge erinnern ihn an ihre lange Beziehung. Um mit der Situation ins Reine zu kommen, schlägt er Flo vor, einen endgültigen Schlußstrich zu ziehen und sich scheiden zu lassen. Flo willigt in die Scheidung ein. Doch beide betrachten diesen Schritt mit gemischten Gefühlen. Gerner kann seine Wut und Enttäuschung über Elkes Erscheinen nur mit Mühe verbergen. Er muß nun auf anderem Wege versuchen, in den Besitz des Hauses zu gelangen. Doch daß Elke keineswegs an einen Verkauf denkt, ist ungünstig für Gerner, dem zudem sein russischer Geschäftspartner Victor Yashin im Nacken sitzt: Gerner teilt ihm mit, daß es Komplikationen mit dem Hauskauf gibt. Doch Yashin ist uneinsichtig und besteht auf das Haus.

Erwähnenswertes[Bearbeiten]




- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
765 1665 1755 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1775 1865 2765




|