1711

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1711 vom 21.04.1999

Handlung[Bearbeiten]

Nachdem Perdita ins Ausland gegangen ist, bleibt Leon als einziger Belastungszeuge übrig. Doch der kriminelle Llorca-Clan gibt sich nicht so schnell geschlagen. Die Gangster beobachten Katja und Leon heimlich und bereiten ein Autobombenattentat auf Leon vor. Als Katja und Fabian Leon mit einem Besuch überraschen, geraten alle drei in eine tödliche Falle.

Wegen Natalys Verhalten im Daniels weigert sich Silke, ihr einen Praktikumsplatz zu geben. Darüber ist Nataly frustriert. Nur Ricky, der überraschend zurückkehrt, kann sie etwas aufmuntern. Als Nataly während ihrer Wiedersehensfeier mit ihm im Fasan Zeugin eines Notfalles wird, stellt sie ihr medizinisches Können eindrucksvoll unter Beweis.

Flo reagiert wütend auf Andys Bemerkung, flüchtet jedoch aus der Bar und heult sich bei Anna aus. Als Andys Entschuldigung mißglückt, wirft Flo ihm Versagen vor und verletzt ihn damit tief. Sein Angebot, aus der gemeinsamen Wohnung auszuziehen, lehnt Flo zwar ab. Beide beschließen aber auf Distanz zu gehen, um ihre Ehe zu retten.


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
711 1611 1701 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1721 1811 2711




|