1759

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1759 vom 30.6.1999

Handlung[Bearbeiten]

Anna ist zuversichtlich, daß sie mit Hilfe der Medikamente vor 'Judith' sicher ist. Gemeinsam mit Clemens genießt sie nach ihrer monatelangen Trennung einen Besuch im Zoo. Als Clemens zu seinem Auto gerufen wird, droht Anna sich in 'Susi' zu verwandeln. Sie wehrt sich jedoch verzweifelt und ruft so 'Judith' auf den Plan. Von Clemens unbemerkt, spielt 'Judith' die Rolle von Anna weiter. Gleichzeitig jedoch schmiedet sie einen teuflischen Plan. Durch Drohungen gelingt es Gerner, der Sekretärin Kopien des Testamentes abzuschwätzen. Seine Befürchtungen bestätigen sich: Das gesamte Erbe geht an Baby Patrick. Gerner bekommt nicht einmal seinen Pflichtteil, und im Fall von Patricks Tod geht der gesamte Besitz an einen Karnevalsverein. Wütend hat Gerner im Sinn, notfalls einen Prozeß gegen Elke anzustreben. Als er erfährt, daß Elke und ihre Familie verschollen sind, hat er einen neuen Plan. Dazu bedarf es allerdings Barbaras Hilfe. Obwohl Andy verzweifelt versucht, Flo umzustimmen, erklärt ihm Flo, daß sie bei ihrer Entscheidung für Jan bleibt. Vollkommen aufgelöst zieht Andy sich zurück, während Flo sich vollends auf Jan einläßt. Doch auch sie merkt, daß sie Andy so leicht nicht vergessen kann.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
759 1659 1749 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1769 1859 2759




|