1815

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1815 vom 16.9.1999

Handlung[Bearbeiten]

Maries Teilnahme an der Schul-Modenschau scheint unmöglich, nachdem Inka ihr Kleid zerstört hat. Aber Sonja erweist sich als Retterin in der Not: Sie hat für Marie ein neues Kleid parat, in dem der Teenager prompt gewinnt. Marie sieht Sonja durch diese Hilfsaktion in einem neuen, besseren Licht und will sich von Sonja das Nähen beibringen lassen. Fabian bleibt hingegen weiterhin skeptisch. Zu Recht: Gerde als Marie sich mit Sonja langsam anfreundet, wird sie von dieser bitter enttäuscht. Cora stellt Clemens zur Rede, aber er bestreitet, ihr Saxophon veräußert zu haben. Daniel informiert Cora über Clemens' Spielsucht. Als Cora nach Hause kommt, findet sie ihr Saxophon wieder, und Clemens will ihr weis machen, Gespenster gesehen zu haben. Clemens verbittet sich, daß Daniel sich in sein Leben einmischt und ihm Spielsucht unterstellt. Er beteuert, sein Leben vollkommen im Griff zu haben. Doch schnell stellt sich heraus, daß dem nicht so ist. Nataly kehrt aus dem Urlaub zurück und wird von Ricky stürmisch begrüßt. Zufällig findet sie jene Kette mit der geteilten Münze, die Ricky von Elvira bekam. Ricky schwindelt Nataly vor, die Kette sei ein Geschenk von ihm für sie. Bei einem zwanglosen Mitarbeiteressen der Firma Kupferbrunnen gerät Nataly dadurch in eine peinliche Situation.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
815 1715 1805 1810 1811 1812 1813 1814 1815 1816 1817 1818 1819 1820 1825 1915 2815




|