1967

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1967 vom 20.4.2000

Handlung[Bearbeiten]

Gesundheitlich angeschlagen, bricht Nataly ein Essen im Fasan ab. Gerner überredet sie, sie mit ihrem Auto mitzunehmen. Als Gerner Barbara anfährt und flüchtet, greift Nataly ins Steuer und beide rasen in einen Baum. Panisch wegen möglicher Konsequenzen, bringt Gerner die verletzte Nataly zu sich nach Hause. Nervös wartet er auf Natalys Erwachen und ihre Reaktion auf den Unfall. Doch Nataly erste Reaktion ist anders als erwartet. Wütend, von Barbara vermeintlich ausgebootet worden zu sein, macht Peter ihr heftige Vorwürfe. Auch Barbaras Erklärung, dass Gerner dahinter steckt und sie das Geschäft mit Hollensteiner rückgängig machen will, kann Peter nicht besänftigen. Als Gerner ihr verdeutlicht, dass der Kunstdeal nicht mehr zu revidieren ist, bietet sie Peter an, die Skulpturen als Entschädigung selbst zu erwerben. Stolz lehnt Peter ab. Durch eine List gelingt es Kai, Carlos vorerst in die Flucht zu schlagen. Da die Bedrohung nicht gebannt ist, besteht Fabian darauf, dass Marie an einem anderen Ort untergebracht wird. Obwohl Marie zu Sonja ziehen will, muss sie sich damit abfinden, dass sie bei Elisabeth und Daniel sicherer ist. Im Zuge dieser Diskussion gesteht Marie, jetzt mit Kai zusammen zu sein. Darüber überrascht, sorgt sich Fabian, ob er seine Vaterrolle richtig erfüllt.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
967 1867 1957 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1977 2067 2967




|