Ricky Marquart

Aus GZSZ Wiki
(Weitergeleitet von Ricky Marquardt)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oliver Petzokat spielt Ricky Marquart
Oliver Petzokat spielt Ricky Marquart
Name Ricky Marquart






Dabei seit 1396
Bis 1849


Darsteller[Bearbeiten]

Ricky Marquart wurde von Folge 1396 (21. Januar 1998) bis Folge 1849 (04. November 1999) von Oliver Petzokat gespielt.

Familienstand[Bearbeiten]

Mutter Gaby Marquart lebt in Stuttgart

Beruflich[Bearbeiten]

Verbindungen[Bearbeiten]


Oliver Petzokat spielt Ricky Marquart
Oliver Petzokat spielt Ricky Marquart
Name Ricky Marquart






Dabei seit 1396
Bis 1849


Darsteller[Bearbeiten]

Ricky Marquart wurde von Folge 1396 (21. Januar 1998) bis Folge 1849 (04. November 1999) von Oliver Petzokat gespielt.

Familienstand[Bearbeiten]

Mutter Gaby Marquart lebt in Stuttgart

Beruflich[Bearbeiten]

Verbindungen[Bearbeiten]

Charakter[Bearbeiten]

Ricky Marquart kam Anfang 1998 zu GZSZ und wurde schnell für seine illegalen Geschäfte, Wetten und verrückten Aktionen bekannt. Er verkaufte Nico ein illegales Computerspiel. Als dies aufflog, musste Ricky Nicos Computer reparieren. Kurz darauf klaute er Daniel aus Geldnot die Brieftasche. Als Daniel Ricky in Charlies Laden traf, stellte er ihn zur Rede. Er verlangte, dass Ricky ihm das Geld zurückzahlt indem er einen Job in Charlies Laden annimmt. Daniel leiht Ricky noch mehr Geld, damit dieser seine Schulden bei einem Gangster bezahlen kann.

1998 lernte Nataly Jäger Ricky auf einer Valentinsparty kennen. Nach der Party stahl er Gerners Auto um mit Nataly eine Spritztour zu unternehmen. Als sie erfährt, dass er den Wagen gestohlen hat wendet sie sich von ihm ab. Mit illegalen Sachen möchte sie nichts zu tun haben.

Eines Tages findet sie Ricky verletzt und krank. Nataly pflegt ihn in der WG wieder gesund doch bald stellt sie fest, dass er nur simuliert hat. Sie ist enttäuscht und setzt sie ihn vor die Tür. Nataly muss sich allerdings eingestehen, dass sie sich in Ricky verliebt hat und die beiden beginnen schließlich eine Beziehung.

Kurze Zeit später trennte sie sich von ihm. Sie dachte, er würde sie mit einer Prostituierten betrügen - allerdings war die fremde Frau nur seine Mutter Gaby. Nataly wendet sich dem argentinischen Tangotänzer Antonio Brusco zu.

Ricky will seiner Mutter helfen aus der Prostitution zu kommen. Jedoch setzt der Zuhälter Hardy sowohl Ricky als auch Gaby unter Druck. Durch die Hilfe von Gerner und Barbara kann aber Ricky seiner Mutter ein neues Leben ermöglichen. Durch die Bekanntschaft mit Antonio kommt bei Nataly die Liebe zum Tanzen. Sie möchte gemeinsam mit Philip an einem Wettbewerb teilnehmen. Jedoch verletzt sich Philip und Ricky springt für ihn ein. Wider erwartend gewinnen die beiden den Wettbewerb und gewinnen ein Auto. Ricky möchte eine Versöhnung zwischen den beiden haben, doch Antonio kommt ihm dazwischen. Er will, dass Nataly ihn nach Argentinien begleitet. Zunächst stimmt sie dem zu, doch dann erkennt sie, dass sie Ricky immer noch liebt. Sie werden erneut ein Paar. Ricky verkauft das beim Wettbewerb gewonnene Auto und erhält dafür 25.000 DM. Das Geld möchte er Nataly auf einem Hausdach überreichen, doch eine Windmaschine bläst das Geld in alle Himmelsrichtungen.

An Halloween betrog Nataly mit ihrer besten Freundin Cora Hinze. Anschließend plagt Cora ihr schlechtes Gewissen geplagt, so dass sie Nataly und Nico alles beichtet.Nico Weimershaus, der zu dieser Zeit mit Cora zusammen war, verzieh ihr den Ausrutscher, während Ricky und Nataly sich trennten. Der Plan war, ein Versöhnungspicknik in einem alten Bunker zu organisieren. Nataly erkennt jedoch, dass das Ganze ein Plan ist und will gehen- Dabei kommt es zu einem Streit bei dem Cora die Tür des Bunkers demoliert, sodass sie sich nicht mehr öffnen lässt.

Die vier waren 2 Wochen mit wenig Essen und Trinken eingesperrt. Ricky und Nataly versöhnten sich zwar, aber es gab kein Happy End für die beiden. Einige Zeit später erfindet Ricky Limonade "NataLimo", welche er nach Nataly benennt, und erhält daraufhin eine Stelle als Getränkeentwickler in Barbaras Getränkefirma "Kupferbrunnen".

Seine Vorgesetzte Elvira Krohn versuchte mehrfach erfolglos ihn zu verführen. Sie ging zu Nataly und erzählte ihr aus gekränkter Eitelkeit, Ricky habe sie zum Sex gezwungen. Nataly glaubte ihr, da sie falsche Beweise hatte. Sie zeigte Nataly Fotos, auf welchen Ricky und Elvira in eindeutigen Posen zu sehen waren. Nataly trennte sich von Ricky. Er ist entsetzt über Elviras Machenschaften und ging sie tätlich an, was ihre Unterstellungen nur noch glaubwürdiger machten. Als am Ende jedoch raus kam, dass Ricky unschuldig war, verzieh Nataly ihm. Um die Beziehung zwischen den Beiden zu festigen macht Nataly ihm einen Heiratsantrag. Er sagte zwar ja, aber da die Beziehung war, aus seiner Sicht, durch das große Misstrauen zerstört. Heimlich will Ricky die Stadt verlassen und hinterlässt Nataly einen Abschiedsbrief. Jedoch verrät Kai Nataly den Aufenthaltsort von Ricky Daraufhin fährt sie zur Autobahn, von wo aus Ricky per Anhalter die Stadt verlassen will. Sie versucht ihn noch einmal von ihrer Liebe zu überzeugen, doch er lässt sich nicht umstimmen und verlässt Berlin in Richtung Stuttgart.





Hinweise

Dieser Charakter trat in folgendem Zeitraum auf

1990er 2000er 2010er
2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5
nein ja



nein

alle Charaktere

alle Charaktere
Hauptcharakter ehemalig (Vorname) • A. R. Daniel • Alexander Hinze • André Holm • Anna Meisner • Barbara Graf • Beatrice Zimmermann • Ben Bachmann • Bertram Köhler • Caroline Neustädter • Carsten Reimann • Charlotte Bohlstädt • Clemens Richter • Cora Hinze • Dascha Badak • Denise Köhler • Elisabeth Meinhart • Elke Opitz-Graf • Fabian Moreno • Florentine Spirandelli di Montalban • Frank Richter • Frank Ullrich • Franziska Bohlstädt • Heiko Richter • Henrik Beck • Inka Berent • Iris Cöster • Jacky Krüger • Jan Wittenberg • John Bachmann • Jonas Vossberg • Julia Backhoff • Julia Blum • Jörg Reuter • Jürgen Borchert • Karsten Richter • Katja Wettstein • Kim Scheele • Lara Kelm • Lena Bachmann • Lenny Cöster • Lilo Gottschick • Lucy Cöster • Lukas Heitz • Manjou Neria • Marc Hansen • Marie Balzer • Marina Geppert • Markus Born • Martin Wiebe • Matthias Zimmermann • Melissa Becker • Michael Gundlach • Milla Engel • Moritz Demand • Nataly Jäger • Nele Wenzel • Nico Weimershaus • Oliver Engel • Oswald Löpelmann • Patrizia Bachmann • Paula Rapf • Peter Becker • Philip Krüger • Pia Bachmann • Rainer Falk • Rebecca Scheele • Ricky Marquart • Rita Sahmel • Sandra Ergün • Saskia Rother • Sebastian Winter • Steffi Körte • Tanja Seefeld • Till Kuhn • Tim Böcking • Tina Zimmermann • Tom Lehmann • Vanessa Moreno • Vera Richter • Vincent Buhr • Xenia di Montalban
Nebencharakter ehemalig (Vorname) • ? Gerlach • ? Wolbeck • Alexandra Linden • André Amos • Anette Arndt • Angela Bernett • Angela Rother • Angelika Heinz • Anna Galuba • Anne Backhoff • Annette Döring • Annette Probst • Anni Kauffeld • Anton Kordes • Antonia Hinze • Arne Blund • Arthur ? • Arthur Rankert • Bajan Linostrami • Benito ? • Benjamin Neustädter • Benni Dobler • Benno Schäfer • Bernhard Gundlach • Berthold Becker • Betty Becker • Birgit Seitz • Bruno Zampieri • Carola Richter • Caroline Carnet • Casimir von Leibhold • Cecil Pitt • Claire Latour • Claus Koch • Cornelia Blau • Dagmar Jäger • Daniela Zöllner • Dark Circle Knights • David Balzer • David Repkow • Desiré Sass • Dieter Nowak • Doris Hinze • Dorothea Thalberg • Eberhard Reuter • Edith Nowak • Edward Mallen • Elinor Schwarz • Elvira Kamp • Elvira Krohn • Erik West • Erwin Becker • Eva Reichel • Eva Worch • Felix Böcking • Felix Reinecke • Filiz Ergün • Florian May • Frank Scholz • Franz Minden • Frederic Ahlbeck • Friedhelm Hahnich • Fürst Albert Spirandelli di Montalban • Fürstin Theresa Spirandelli di Montalban • Gaby Marquart • Georg Bernhard • Gerd ? • Gerda Becker • Gertrud Reuter • Gregor ? • Guido Ahrens • Gundula Jellinghaus • Götz von der Heide • Hakan Buran • Hans-Henning Kluge • Harry Zasske • Hartmut Söllner • Harumi Shimizu • Heike Rieckmann • Heinrich Rother • Helga Markmann • Helge Küppner • Henriette Spirandelli di Montalban • Herbert Schüttler • Hilde Lehmann • Hilde Reim • Holger Bachstein • Hugo ? • Ida Krenzlin • Ines Sommerfeld • Ingrid Eggert • Isabelle Bornat • Jana Chadley • Jennifer Gruber • Jessica Gruber • Jessica Naumann • Joanne Pitt • Jonathan Chadley • Josef Mader • Juliane Welker • Julius Lehmann • Just Friends • Jürgen Kühling • Kaan Demir • Kalle Groß • Karen Blum • Karin Becker • Katharina Turm • Katja Weiland • Kemal Özgül • Kevin Schäfer • Kike Valdez • Kim Miller • Klaus Kettner • Konrad Eggert • Konrad Scholl • Lars Klingenthal • Lena Hartwick • Lena Runge • Lisa Ritter • Lisa Stein • Lotte Michalak • Lucilectric • Manfred Kowalski • Marcel Bork • Mareike Simmer • Margot Hahnich • Maria Schmidt • Martha Neumann • Martin ? 2 • Martin Sommer • Martina Wiesmann • Mascha Marcks • Max Probst • Meike Voss • Michael DeJong • Michael Kammerlander • Michael Vocke • Mona Dorngräber • Murphy • Natalie Büscher • Nicole Marschner • Nils Barkhoff • Olaf Breuer • Oliver Arndt • Otto Kowalski • Pascal Morgenstern • Patricia Koller • Pauline Schuhmacher • Perdita Llorca • Peter Scholz • Richard Steinkamp • Robert Deuerling • Robert Linden • Roland Biedermann • Rolf Breitner • Ronny Heller • Rosalinde Blümel • Rudi Lehmann • Rüdiger Opitz • Sabine Böcking • Sam Michalak • Sebastian Hinze • Sebastian Reim • Siggi ? • Silver Moon • Simon Nilsson • Simone Sontheimer • Simone Steinkamp • Soapy • Sophia ? • Sophie von Strehlow • Stefan Herzfeld • Steffen Jente • Susanne Limbach • Sven Lutterbek • Sveta Lewandowska • Sybille Vogler • Sybille Wenzel • Tanja Marein • Thea Klein • Theo Hanke • Thomas Lemke • Thomas Schmidt • Thorsten Scheele • Tiffany Bankett • Trude Hahnich • Ulf Glemser • Ursel Sommer • Ursula Berger • Ute Lorenz • Uwe Glaatz • Vera Trebe • Walter Bornat • Walter Johannsen • Werner Reinfeld • Wilfried Richter • Wolfgang Braun • Yasmin Hüttermann • Zoe Latour

41aa462915b14bcc9a4b1e0826d05eb4